Aktuelles

„Wegweiser und Wegkreuzungen in Brandenburg“

Herbst 2021 – Sommer 2022

==> Dramaturgie, Pressearbeit und Projektmanagement

Welcher Ort hat nicht seine eigenen Sagengestalten und Legenden, seine Häuser, die Geschichten erzählen – oder Einwohner, die ihre eigenen Erlebnisse und Interessen an ihrem Wohnort in die Gesellschaft einbringen? Der Gedanke bis zum Sinfoniekonzert ist da garnicht mehr weit, bietet doch die sinfonische Musik zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten für ein ganz persönliches Erlebnis der Besucherinnen und Besucher. Der Neuen Philharmonie ist es ein wichtiges Anliegen, die Menschen über deren soziale Strukturen in das Erlebnis des Sinfoniekonzerts vor Ort einzubeziehen. Ganz individuell werden dafür vorhandene Netzwerke in das Konzert einbezogen. Drei konzeptionelle Ansätze helfen dabei die Verbindung zwischen Lesekreis, Kinderchor, Heimatverein, Feuerwehrverein oder Malkreis einerseits und dem Konzerterlebnis andererseits herzustellen:

Kongress der Kulturpolitischen Gesellschaft

9.-10. Juni 2022

Der diesjährige Kongress findet unter dem Titel »Die Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Demokratiepolitik« statt und betrachtet »Demokratie« als politisches System, als kulturelles Konzept und als gesellschaftliche Lebensform. »Demokratie« wird aktuell als hinterfragt, angefochten, angegriffen, auf die Probe gestellt erlebt. Der Kulturpolitische Bundeskongress 2022 hat zum Ziel, unterschiedliche Symptome und Ebenen der Krise herauszuarbeiten, kontroverse Deutungen sichtbar zu machen und kulturpolitische Handlungsstrategien im Sinne einer »Kunst der Demokratie« aufzuzeigen.

Wahrheit! Bachs Johannespassion als Schauprozess

Aufführungen April 2022

==> Produktionsleitung

„Was ist Wahrheit?“ sagt Pilatus zu Jesus in dem Scheinprozess, mit dem Jesus zum Tod verurteilt werden soll. Dieser Satz, zwei Jahrtausende alt, ist heute so aktuell wie nie und gibt Bachs Johannespassion eine ungeahnte gesellschaftspolitische Dimension.

In unserer gemeinsamen globalen Gegenwart werden Rechtssysteme regelmäßig dazu benutzt, um unliebsame Personen mit Schauprozessen von der weiteren Teilnahme am politischen Diskurs der Gesellschaft auszuschließen.

=> weiterlesen

Denkwerkstatt in der Musikakademie Rheinsberg

24.-26.April 2022

Dreitägiger Workshop zum Thema „Kulturelle Teilhabe entwickeln durch innovative Veranstaltungsformate im ländlichen Raum“. Die Denkwerkstatt, bei der sich spannende Persönlichkeiten von Verbänden, Festivals, Kreisen und Gemeinden einbrachten, hatte das Ziel einzelne Themenbereiche zu evaluieren, diese mit einem Themenkatalog zu versehen und hierfür Workshops im Herbst als digitale Veranstaltungsformate auszuarbeiten. Ich werde hier das Thema „Demokratie und kulturelle Teilhabe. Kreatives Umsetzen von Demokratie“vorbereiten.

Klänge dunkler Schönheit

Hommage Klaus K. Hübler zum 3. Todestag

==> Produktionsleitung und Controlling

Mo, 11.10.2021                       AusSichtenModern, Tolstefanz (Wendland)
Mi, 13.10.2021 | 20 Uhr        Alte Feuerwache, Köln (Kooperation mit ON)
Mo, 18.10.2021 |19.30 Uhr  Studio Neue Musik, Hochschule für Musik Würzburg (Mitschnitt / Stream)

Klaus K. Hübler und Franck Yeznikian (Photo: Claudine Jüptner)

RHPP 70

Hommage an Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Sieben Uraufführungen an Kölns prominentem Ort neuer Kunst und Musik
25. September 2021, Kunst-Station Sankt Peter Köln

==> Produktionsleitung, Fundraising und Controlling

Das vielfältige Wirken Robert HP Platz‘ wird in drei Konzerten durch seine Weggefährten und Schüler sowie hochkarätige Spezialisten ihrer jeweiligen Instrumente präsentiert. Zu hören sind insgesamt sieben Uraufführungen sowie eine Deutsche Erstaufführung. Hauptwerk in allen drei Konzerten ist die Uraufführung des „Sonnengesang“, ein Werk für Solotenor, Kontrabassflöte und Vokalensemble geschrieben in die Architektur der Kunst-Station Sankt Peter am Kölner Neumarkt. Beide Konzerte des 25.9.2021 wurden vom WDR mitgeschnitten. Das Konzert von 13 Uhr wird in SWR2 in der Programmschiene „JetztMusik“ im Jahr 2022 und das Konzert von 17 Uhr auf „WDR 3 Konzert“ voraussichtlich am 29.12.2021 gesendet. Die Sendezeiten finden sich auf den Seiten der Rundfunkanstalten.

 

„Joby Talbot: Path of Miracles – von der Stille im Klingen“

Musikalischer Jakobsweg

==> Projektmangement & Pressearbeit

22.9.2018 Kunstkirche Christ-König, Bochum
23.9.2018 Annakirche, Aachen
11.11.2018 Schosskirche Mannheim
24.11.2018 Petrikirche Versmold
25.11.2018 Ss. Cornelius & Cyprianus, Metelen
16.3.2019 Liebfrauenkirche, Trier
17.3.2019 St. Lamberti, Münster
28.6.2019 Romanische Nacht in Maria im Kapitol live-Übertragung auf WDR 3

 

Der Kammerchor CONSONO bringt 2018 Joby Talbots „Path of Miracles“ in Deutschland auf die Bühne und verspricht damit, ein außergewöhnliches Highlight zeitgenössischer Kompositionskunst zu Gehör zu bringen. Eine musikalische Pilgerreise durch vier spirituelle Sätze in sieben Sprachen und 17 Stimmen begleitet von Glockenschlagwerk.

==> weitere Beiträge

Euterpe Management