Referenzen

Köln, den 25.7.2022

Frau Krasemann hat diese Projekte (Klänge dunkler Schönheit und RHPP 70) zum Erfolg geführt – durch souveränen Umgang mit allen Beteiligten inclusive internationaler Gaststars wie Roberto Fabricciani, vor Allem aber durch ihre kompetente Leitung der Organisation. … Frau Krasemann ist in hohem Maße teamfähig – sie steuerte die Vorhaben so, daß das Gefühl entstand, als habe man das Steuer jederzeit selbst in der Hand ….: nur daß ich mich auf meine künstlerischen Belange konzentrieren konnte und alles Organissatorische „von alleine“ lief.

Ganz großes Lob also, Empfehlung sehr gerne – mein nächstes Großprojekt habe ich selbstverständlich wieder in ihre Hände gelegt.

Robert HP Platz, Komponist, Dirigent, Professor für Komposition an der Musikhochschule Würzburg und Schriftsteller

Berlin, den 10.8.2022

Sie hatte immer ein offenes Ohr, auch für komplizierte Fragen, und verstand es, stets zielgerichtet, hilfsbereit und geduldig Lösungen zu finden. So hat sie die Produktion „Wahrheit!“ zusammengehalten und zu ihrem sehr großen künstlerischen Erfolg beigetragen. Sie war auch in komplizierten Phasen des Projekts eine verlässliche und mitdenkende Unterstützung. …. Zu ihren Stärken gehörte es, wesentliche Informationen innerhalb des Projekts an die richtigen Positionen zu transportieren. Auch stellte sie den Kontakt zum Goethe Institut Hong Kong her, um die Einreise des Projektpartners sicherzustellen.

Wir danken Sabine Krasemann herzlich für die Zusammenarbeit!

Wolfgang Katschner und Hans-Werner Apel, Gesellschafter
lautten comtagney BERLIN GbR

Leipzig, den 27.7.2022

Die Kommunikation war immer ihre Stärke, wenn es um die Vermittlungstätigkeit des genreverbindenden Konzepts von quattrocelli ging. Ihre Erfahrung konnte sie auch in Form von Beratung geben, die den PR-Bereich direkt betraf. … Sabine Krasemann hat sich mit viel Engagement und ausgezeichneter Kenntnis der Kommunikation zwischen Veranstaltern und Wünschen der vier Künstler gewidmet.

Ihre große Offenheit für Neues, ihre profunden musikalischen Kenntnisse kann sie mit ihrer pragmatischen und immer wieder auch positiven und humorvollen sehr verbindlichen Art verbinden. Damit eröffnet sie Spielräume als verlässliche Partnerin für Künstler:innen mit hohem Anspruch und Visionen.

Lukas Dreyer, Cellist, Gründer und Geschäftsführer Freiraum Syndikat, ehem. Mitglied von quattrocelli

Dortmund, den 21.7.2022

Auf der Suche nach einer Controllerin für den Verein artscenico stießen wir 2015 auf Frau Sabine Krasemann. … Mittlerweile wurde daraus eine langjährige, zuverlässige Zusammenarbeit, getragen von dem Grundgedanken an freie künstlerische Entfaltung und Tätigkeit. … Frau Krasemanns Arbeit zeichnet sich durch umfangreiche Kenntnisse und ihren Sinn für genaues und akribisches Arbeiten aus. … Gerade in Krankheitsfällen des Herrn Dennemann stellten sich ihre Zuverlässigkeit und Handlungsflexibilität heraus. …

Es gelingt ihr dabei, auch schwierige Sachverhalte übersichtlich und verständlich zu vermitteln, sie behält Auszahlungszeiträume und Abgabefristen für Anträge wie für Abrechnungen im Blick. Auch kümmert sie sich im direkten Austausch mit den am Projekt Beteiligten darum, dass die Belege passen. Alle Ensemblemitglieder und der Vereinsvorstand schätzen ihre geduldige und verbindliche Art, mit der schwierigen Materie umzugehen.

Rolf Dennemann, 1. Vorsitzender und Künstlerischer Leiter artscenico e.V.

Euterpe Management