Controlling und Antragsmanagement

Portfolio

Controlling als Basis für künstlerische Qualität

  • Die Entlastung des künstlerischen Prozesses von der buchhalterischen Komponente verbessert nachhaltig die künstlerische Qualität. Das Controlling bündelt künstlerische Energien dort, wo sie gebraucht werden: im Projekt und auf der Bühne.

 

Vermittlungsrolle

  • Dolmetschen zwischen „Künstler-Sprache“ und „Amts-Sprache“
  • Entlastung  sowie Erinnerungs- und Terminmanagement im Förder- und Abrechnungsdschungel

 

Marktbeobachtung

  • kontinuierliche Suche nach neuen Fördermöglichkeiten und Förderperspektiven im Abgleich mit künstlerischen Prozessen und Strategien
  • Strategieimpulse aus den Fördermaßnahmen als wertvolle Anregungen für neue künstlerische Ansätze und zeitgemäße Ausrichtung
  • Optimierung interner Abläufe und Kommunikationsstrukturen für eine flexible und schlanke Bearbeitung#
  • Entlastung der künstlerischen Weiterentwicklung durch Separierung von Zuständigkeiten

 

Angebote

  • Orientierungsberatung und Tipps für Antragstellung. Von der ersten Projektidee bis zur abschließenden Abrechnung.
  • Förder-Finder: privater Sponsor, Stiftung oder öffentlicher Geldgeber? Der richtige Förder-Mix für Projekte und Ensembles
  • Recherche passgenauer Finanzierung
  • Antragsvorbereitung, -stellung, Controlling und Antragsabrechnung für Projekte und institutionelle Förderungen
  • kontinuierliche Buchhaltung, Projektabrechnung,

 

Referenzen

 

Künstler und Projekte

 

Förderer, Sponsoren und Partner

Euterpe Management