Erste Hilfe für die Künstlerseele

Stressbewältigung, Kommunikation und Konfliktlösung im Kulturbetrieb

Ein Ratgeber

Künstlerinnen und Künstler stehen in Theatern, Opern, Orchestern und anderen Kultur­institutionen unter hohem Druck: Konkurrenz, ein hohes Maß an Konfliktpotenzial, viel Kritik, herausfordernde Regie- und Führungspersönlichkeiten und kurze Zeitverträge sind nur einige der Belastungen, mit denen sie konfrontiert sind. Trotz dieser widrigen Arbeits­umstände werden kontinuierlich künstlerische Höchstleistungen gefordert. Die Trainerin Christina Barandun leistet mit Tipps und praktischen Übungen »Erste Hilfe« und zeigt in ihrem Ratgeber, wie Kunstschaffende in ihrem komplexen kreativ-chaotischen Arbeitsumfeld besser mit Stress und psychischen Belastungen umgehen, wie sie ihre Ressourcen erkennen und stärken und ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit verbessern können.

 

Christina Barandun

Christina Barandun, geb. 1974, ist Theaterwissenschaftlerin und Beraterin für betriebliches Gesundheitsmanagement in Theatern. Sie lebt in Bonn und arbeitet als Coach für Führungskräfte und Teams. In Verbindung mit Übungen aus der japanischen Kampfkunst Aikido gibt sie Seminare zu Stressbewältigung, Kommunikation und Konfliktlösung.

© Photo Christina Barandun | Fotoatelier Herff Bonn

 

»Dieser Ratgeber kommt im richtigen Moment!« Hubert Eckart, Deutsche Theatertechnische Gesellschaft

»Christina Barandun schafft es, ihr fundiertes Fachwissen praxisnah, lebendig und kreativ
weiterzugeben. Sie sieht die Bedürfnisse des Einzelnen und verliert dabei nicht den Blick
auf das ›große Ganze‹.« Tanja Krischer, Deutscher Bühnenverein

»Ein wirksamer Werkzeugkasten für die Arbeit auf und hinter der Bühne.« Katrin Reichardt, Aalto Musiktheater Essen

Rezensionen

„Neben vielen nützlichen und grundsätzlichen Beschreibungen bietet Barandun in ihrem Buch – und das ist eine seiner größten Stärken – zahlreiche konkrete und praktische Tipps sowohl für jeden Einzelnen als auch für den Teamleiter bis hin zum Direktor an. Gleichzeitig scheut sie nicht davor zurück, die aktuelle Situation im Theaterbetrieb ungeschminkt und ungeschönt zu konstatieren…“

Die DTHG in ihrem Blog hinter dem Link unter „Erste Hilfe für die Kultur“

 

Interview mit Nicole Strecker in der Zeitschrift TANZ vom Februar 2019

Das Buch auf Facebook.

Erschienen 31.10.2018 im Alexander Verlag,

200 Seiten. Broschur. Mit s/w Illustrationen von Bettina von Keitz

ISBN 978-3-89581-488-4

15,– €

Euterpe Management