Über Euterpe

Hintergründe

Die Idee von Euterpe entstand allmählich aus der täglichen Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Musikerinnen und Musikern in festen und freien Ensembles, mit Sängerinnen und Sängern, Solisten und Chören. Es zeigte sich: Die hervorragende musikalisch-künstlerische Ausbildung der Musikhochschulen weist eine eklatante Lücke auf: Sie kann nicht begleitet werden von am täglichen Leben gemessenen, praktisch orientierten und vor allem individueller Hilfe, da dies die Kapazitäten der Hochschulen nicht leisten können. So müssen sich die jungen Künstler oft alleine der Herausforderung ihrer Lebensplanung stellen – und sich durchschlagen. Hier bietet Euterpe Management die ideale Ergänzung durch persönliche Gespräche, individuelle Zielsetzung und konkrete Unterstützung.

>> weitere Informationen

Profil

Die Idee der Förderung unserer musikalischen Zukunft steht im Vordergrund. Darüber hinaus wird Kultur als starker Wirtschaftspartner eingeführt.

>> weitere Informationen

Die Muse

Euterpe (Ευτέρπη = Frohsinn) ist eine der neun Musen in der griechischen Mythologie. Die Musen agieren als Göttinnen der Künste und Wissenschaften. Alle neun Musen sind Töchter des Zeus und der Mnemosyne, der Göttin und Personifikation der Erinnerung und des Gedächtnisses.

>> weitere Informationen

Mythologie

Die traditionelle Neunzahl der Musen geht auf den Dichter Hesiod zurück. Sie betonen verschiedene Aspekte der Tanz- und Dichtkunst. Hesiod gab ihnen auch ihre Namen.

>> weitere Informationen



Euterpe Management